Angebotsherbeiziehung für das Aufstellen von Textilwertstoffcontainern in der Gemeinde Katlenburg-Lindau

Die Gemeinde Katlenburg-Lindau möchte es ihren Einwohnerinnen und Einwohnern weiterhin ermöglichen, abgelegte Kleidungsstücke und Schuhe in Textil-Wertstoff-Containern zu entsorgen, damit die Textilien einer weiteren Verwendung zugeführt werden können.

Dabei ist der Gemeinde Katlenburg-Lindau der Ordnungs- und Steuerungsaspekt des Betriebes solcher Aufstellplätze sehr wichtig. Daher werden für das Aufstellen der Container seitens der Gemeinde öffentliche Plätze zur Verfügung gestellt. Zur problemlosen Klärung der Verantwortlichkeiten erfolgt eine feste Zuweisung der Standorte und eine ausschließliche Vergabe an nur einen gewerblichen Betrieb.

Verwertungsbetriebe, die Interesse daran haben, Textilwertstoffcontainer in der Gemeinde Katlenburg-Lindau aufzustellen, können bis zum 11.07.2018 ihr Angebot bei der

Gemeinde Katlenburg-Lindau
Bahnhofstraße 6
37191 Katlenburg-Lindau

abgeben.

Für das Angebot ist ein Vordruck zur Angebotsherbeiziehung zu verwenden, der im Ordnungsamt, Zimmer 8, erhältlich ist.

Dem Angebot ebenfalls beizufügen sind
a) Aktuelle Referenzen von anderen öffentlichen Auftrag- bzw. Konzessionsgebern
b) Nachweis der Zertifizierung gem. § 56 Kreislaufwirtschaftsgesetz
c) Angabe von für den Verwertungsbetrieb tätigen Subunternehmern und Vorlage der entsprechenden Nachweise zu b)

Die Angebotsunterlagen sind in einem verschlossenen Umschlag einzureichen. Dieser ist mit einem Aufkleber zu versehen, der ebenfalls im Ordnungsamt erhältlich ist.

Angebote, die nach der oben genannten Frist eingehen, werden ausgeschlossen, es sei denn, der verspätete Eingang wurde durch Umstände verursacht, die der Bieter nicht zu vertreten haben.

Die bei der Gemeinde Katlenburg-Lindau eingegangenen Angebote werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit geöffnet.

gez.
Uwe Ahrens